Das neue alte Aquarium II (Sandtyrium)

Juli 31st, 2009

Oh Leute.. von meinem Sandtyrium habt ihr ja im letzten Teil gelesen..
Nach dem Schlamm aus der Kiesgrube hab ich also wie vorgehabt mir einen Spielsand geholt und diesen vorher auf Verunreinigungen geprüft. Aber wie zu erwarten war auch dieser noch verdreckt und so hab ich ihn Postwendend zurück gebracht. Und schlussendlich mir den etwas teureren „gewaschenen und entstaubten“ Quarzsand (Fugensand) in der Körnung 0,1-0,5 mm geholt. Read the rest of this entry »

Das neue alte Aquarium I

Juli 22nd, 2009

So endlich mal etwas Zeit über mein aktuelles Aquarien Projekt zu schreiben.

Nachdem endlich die Leuchtmittel da waren, und auch der Filterschaum für den HMF eingetrudelt ist habe ich mir bei dem schwedischen Möbelhaus 2 schöne Hängeleuchten besorgt und mich ans Basteln gemacht. Doch was wie ein leichtes Aqurium einrichten begann endete schnell im Sanddebackel.. Read the rest of this entry »

SPD und die PiratenHSG

Juli 7th, 2009

Nun, muss ich doch noch schnell meine Eindrücke vom heutigen Abend schildern.  Die Piraten Hochschulgruppe der Uniulm, traf sich heute zum zweiten Treffen das mit gemütlichem Grillen eingeläutet wurde.  Zeitgleich jedoch hat die JuSo-HSG die Abgeordnete Fr. Mattheis an die Uni eingeladen um ein wenig aus Berlin zu berichten. Read the rest of this entry »

Das neue alte Aquarium – prelude

Juni 25th, 2009

Einige der Leser wissen, ja das ich einen gewissen Hang zur Aquaristik habe. Dazu muss ich erklären, das ich zu Bestzeiten biszu 5 Aquarien parallel in betrieb hatte. Mancher Hobbyaquarianer wird mich mich jetzt an dieser Stelle belächeln, wenn er an seine kleine Anlage im Keller denkt. Aber dieser kennt auch nicht meine Höchsteinstanz, mit der ich mich Täglich auseinander setzen muss und nein es ist keine Frau, von der könnte man sich Scheiden… Read the rest of this entry »

Arbeitskollegen und OpenSource

Juni 22nd, 2009

Liegt doch heute bei mir im Fach ein Ausdruck einer Amazon Seite (eigentlich 5 Seiten aber die Erste hätte gereicht und ja ich arbeite für Internetausdrucker, sind aber keine Politiker nur Akademiker..) mit der bitte einer dringenden Bestellung eines Handbuchs für ein OpenSource CMS. Erst beäugte ich den Ausruck etwas kritisch, dann sah ich mir das Buch mal bei Amazon, an um es mit der Online-Docu, die ich anschließend suchen wollte zu vergleichen. Die Suche und 2 Klicks später, war ich bei der Onlineversion, wahlweise auch als Download für die Ausdrucker, genau jenes Buches, das ich bestellen sollte angelangt.
Email an den Kollegen mit Hinweis und Links über die kostenlose verfügbarkeit ging umgehend raus, ist ja schließlich dringend.

Soviel zur Kompetenz einiger Kollegen und OpenSource

[Update] vom 25.06.2009
Ich hab das Buch doch bestellt, da man zu dem Schluss kam, das des Ausdrucken der Downloadversion zum umständlich sei…

Die Bahn und Ich

Juni 22nd, 2009

Eine beinahe unglaubliche Verkettung von Inkompetenz brachte mich Heute beinahe um den kleinen Rest an Verstand der mir noch geblieben ist. Protokoll der Ereignisse: Read the rest of this entry »