Wenns doch nur die Autos wären,…

Wenns doch nur die Autos wären, wofür wir dieses schwarze giftige und umweltunfreundliche Zeugs aus dem Boden ziehen.
Was mich in den letzten Tagen noch mehr ärgert als die totale Inkompetenz des BP-Konzerns mit dem GAU umzugehen. Sind die vielen Aufrufe die meinen wir könnten ja auch anders und alles sei zu vermeiden gewesen. Das sind die selben Leute die auch behaupten Strom komme aus der Steckdose und sie verbrauchen ja auch nur den „grünen“ und nicht den gelben?!
Wissen diese Menschen eigentlich, was tatsächlich alles vom Öl abhängt? Wie viele so selbstverständliche Dinge gar nicht möglich sind ohne?
Kunststoffe, Kosmetika, Dünger von den Kraftstoffen mal abgesehen. Rohöl ist eine entscheidende Quelle für beinahe alle organischen Substanzen und damit für unseren Lebensstandard garnicht wegzudenken. Aber wie immer werden es die besser Wisser nur dann merken, wenn sie es nicht mehr haben.
Beispiel Strom, mal überlegt was macht ihr wenn kein Strom da ist? Klar PC, geht nicht und ihr sitzt alle am PC die das hier lesen. Also? Fernsehen… ne der geht auch nicht. Buch lesen, Raus gehen, Spiele Abend aber nur bei Kerzenschein. Hoffentlich ist jetzt kein Winter, denn dann habt ihr auch keine Heizung. Glücklich wer dann einen Holzofen hat. Kochen geht ja auch nicht ohne Strom..
Und genau das selbe wird uns ohne das Öl blühen.. überlegt euch das mal.

Tags: , , , ,

2 Responses to “Wenns doch nur die Autos wären,…”

  1. Wene sagt:

    Hallo Wene

  2. wene sagt:

    ja hallo auch 🙂

Leave a Reply