Archive for the ‘Inkompetenz’ Category

Wenns doch nur die Autos wären,…

Sonntag, Mai 30th, 2010

Wenns doch nur die Autos wären, wofür wir dieses schwarze giftige und umweltunfreundliche Zeugs aus dem Boden ziehen.
Was mich in den letzten Tagen noch mehr ärgert als die totale Inkompetenz des BP-Konzerns mit dem GAU umzugehen. Sind die vielen Aufrufe die meinen wir könnten ja auch anders und alles sei zu vermeiden gewesen. Das sind die selben Leute die auch behaupten Strom komme aus der Steckdose und sie verbrauchen ja auch nur den „grünen“ und nicht den gelben?!
Wissen diese Menschen eigentlich, was tatsächlich alles vom Öl abhängt? Wie viele so selbstverständliche Dinge gar nicht möglich sind ohne?
Kunststoffe, Kosmetika, Dünger von den Kraftstoffen mal abgesehen. Rohöl ist eine entscheidende Quelle für beinahe alle organischen Substanzen und damit für unseren Lebensstandard garnicht wegzudenken. Aber wie immer werden es die besser Wisser nur dann merken, wenn sie es nicht mehr haben.
Beispiel Strom, mal überlegt was macht ihr wenn kein Strom da ist? Klar PC, geht nicht und ihr sitzt alle am PC die das hier lesen. Also? Fernsehen… ne der geht auch nicht. Buch lesen, Raus gehen, Spiele Abend aber nur bei Kerzenschein. Hoffentlich ist jetzt kein Winter, denn dann habt ihr auch keine Heizung. Glücklich wer dann einen Holzofen hat. Kochen geht ja auch nicht ohne Strom..
Und genau das selbe wird uns ohne das Öl blühen.. überlegt euch das mal.

Dies und Das…

Samstag, März 20th, 2010

Nun hab ich doch diesen Blog hier, den ja sowieso keiner liest. Noch nicht einmal ich selbst schau täglich hier vorbei.. warum auch ich weiß ja was hier zu sehen ist.

Dann stieß ich letztens über Twitter mal wieder auf eine Verlosung, was musste man tun einfach nur ein Bild des Arbeitsplatzes und diesen im Eigenen Blog Posten und einen Trackback setzen. Gemacht getan und auch nur knapp an dem Preis vorbei geschrammt.
Und was passiert dann das Blog eigentlich ist das hier ja ein Wlog, also das Wlog lag schon wieder brach, wie die male zu vor. Dann hab ich vorgestern diesen Artikel bei _stk gelesen. Und ja er hat absolut recht, wenn man nicht schreibt wie soll man dann jemals was gutes schreiben. Natürlich ist sogar mir bewusst, das nicht jeder das Zeug zum Blogger hat. Manche Schreiben Reviews über alles was es gibt, andere schreiben aus ihrem Berufsleben, wieder andere aggregieren News und sonst vermeintlich Interessantes oder mancher schreibt einfach was ihm Tagsüber passiert ist, teilt sein Leben mit all denen die es Lesen möchten.
Worüber könnte ich also noch schreiben, ein Gedanke der mir immer wieder kommt wenn ich das Wlog doch mal aufrufe. Sollte ich überhaupt schreiben? Wer liest den Mist überhaupt den ich hier Verzapfe?
Oder soll ich den Wlog einfach dazu benutzen um bei noch mehr Verlosungen teilzunehmen. Doch oh weh oh weh, dann gilt man ja als nur an Verlosungen Teilnehmender Blog und wird wieder ausgeschlossen. Überhaupt macht es Sinn an diesen Verlosungen Teil zu nehmen, man biedert sich an allen Enden und Ecken an um irgendetwas umsonst ergattern zu können und geht meist doch eh leer aus obwohl ich den einen oder anderen Glückspilz kenne der scheinbar bei solchen Aktionen immer gewinnen. Ich denke schon, so lange man es nicht übertreibt, wenn man hin und wieder bei der einen oder anderen Verlosung teilnimmt die nicht nur augenscheinlich dazu dient Werbung zu machen.  Werde auch ich wieder mit machen.

So und jetzt hab ich mit diesem Eintrag gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Zum einen habe ich meine Gedanken zu den Verlosungen nieder geschrieben und zum anderen habe ich überhaupt mal wieder etwas geschrieben. Und da einzig Übung einen verbessern kann hoffe ich das ich eventuell irgendwann einmal mehr und besser schreiben werde, also lasst euch überraschen.

Die Bahn und Ich

Montag, Juni 22nd, 2009

Eine beinahe unglaubliche Verkettung von Inkompetenz brachte mich Heute beinahe um den kleinen Rest an Verstand der mir noch geblieben ist. Protokoll der Ereignisse: (mehr …)