Das neue alte Aquarium I

So endlich mal etwas Zeit über mein aktuelles Aquarien Projekt zu schreiben.

Nachdem endlich die Leuchtmittel da waren, und auch der Filterschaum für den HMF eingetrudelt ist habe ich mir bei dem schwedischen Möbelhaus 2 schöne Hängeleuchten besorgt und mich ans Basteln gemacht. Doch was wie ein leichtes Aqurium einrichten begann endete schnell im Sanddebackel..Ich wollte diesmal noch mehr optisch was bieten, also hab ich mir beim Glaser ein paar Glasplatten besorgt, die ich für eine Terrasse eingeklebt habe (Bild folgt noch). Als Filter benutze ich wieder den HMF, da mir bislang einfach nichts besseres untergekommen ist 🙂 Die Matte hab ich quer an zur Seitenscheibe mit Silikon eingeklebt, die Eckvariante, die ich in meinen kleineren Aquarien benutze, hätte mir hier einfach zu viel Volumen geraubt. Die Lampen habe ich mit Sprühkleber und Alufolie von innen Präpariert, damit das Licht besser ausgenutzt wird und nicht zu sehr durch den weißen Kunststoff nach außen scheint. Eine Woche später hab ich mich dann daran gemacht, den Sand zu besorgen, dich mir etwas Geldsparen wollte hab ich mir den Sand aus der nahe gelegenen Kiesgrube geholt, dort gibt es auch sehr feinen Sand wie ich ihn mag obwohl ich vom dortigen Personal ein paar warnende Worte bekommen habe, wollte ich es mal versuchen. Beim einfüllen des Sandes dann merkte ich schon das, es Probleme geben könnte, der Sand enthielt einen großen Anteil schlammige Partikel, diese setzten sich jedoch sehr schnell, nach 72h war das Wasser klar. Also beschloss ich die Schlämme von der Oberfläche abzusagen, was sich als nicht sehr fruchtbar erwies. Und nach dem Inbetriebnahmen der Umwälzung für den HMF blieb eine Klärung auch nach 3 Tagen aus.
Sehr erbost über das Ergebnis habe ich begonnen, das Wasser wieder abzulassen und den Schlamm gleichzeitig mit, Ergebnis beim wieder befüllen, nicht ersichtlich.. also Sand noch mal raus und im Garten und Trog versucht ihn Schlamm frei zu waschen. Dies blieb jedoch nach großen Mühen unter dem Ergebnis das ich angestrebt hatte.

Fazit, ich werde mir einen neuen Sand besorgen müssen und um gleich vorzubeugen, wird es ein gewaschener Spielsand sein, der auf Grund seiner Größe schon keine Schwebeteilchen mitbringen kann. Und wie ein Sprichwort schon sagt, am Geld gespart aber nicht an der Arbeit.

Tags: , ,

Leave a Reply